Nullenergiehaus – Das Ökohaus der Zukunft

Das Nullenergiehaus ist neben dem Passivhaus ein weiterer potenzieller Standard, um als Gebäude völlig autark zu sein und ohne weitere Zuführung von externen Energien auszukommen, wie zum Beispiel Gas, Öl oder Strom. Dieses Zukunftshaus produziert also alle benötigte Energie selbst, in den meisten Fällen mittels Solaranlagen. Das Nullenergiehaus ist die technische Weiterentwicklung des Passivhauses. Das Ziel eines Nullenergiehauses ist die Gewinnung sowie Einsparen von Energie.

Nullenergiehaus – Was macht ein Nullenergiehaus aus?

Die Hauptelemente eines Nullenergiehauses bestehen aus sehr großen Fenstern, die nach Süden ausgerichtet sind. Auch im Winter sollte eine Fensterfläche ohne Schatten, hohe Bäume oder andere Gebäude vorhanden sein. Des weiteren sollten die Außenflächen des Hauses wie Dach, Fenster, Fassaden und Türen einen geringen Wert der Wärme-Durchgängigkeit besitzen. Der Wärmedämmwert, auch U-Wert genannt, trägt in nicht unerheblichen Masse zum Erfolg eines Nullenergiehauses bei. Ein weiterer Faktor ist eine entsprechende Winddichtigkeit. Neben einer Sonnenkollektoren-Anlage eignen sich auch andere Möglichkeiten der Energiegewinnung wie zum Beispiel Erdkollektoren sowie Wärmepumpen.

Nullenergiehaus – Energie-autark

Das Nullenergiehaus, welches auch energie-autarkes Haus genannt wird, ist in der Regel von steigenden oder schwankenden Energiepreisen unabhängig. Durch die Gewinnung von Energie mittels Solarkollektoren oder ähnlichen Systemen sowie zugeführter Energie für Heizung, Haushaltsstrom und Warmwasser weist dieses Zukunftshaus im Jahresmittel eine ausgeglichene Bilanz auf. Bei der Gestaltung eines Nullenergiehauses wird eine individuelle Architektur nicht beeinträchtigt. Es unterscheidet sich alleinig durch die Installation der Solaranlage.

Nullenergiehaus – Die Vorteile

Die Vorteile liegen bei einem hohem Wohnkomfort durch die Reduktion von Temperaturen im Sommer. Auch bei geschlossenen Fenstern ist eine Frischluftzufuhr durch entsprechende Filterung möglich. Besonders attraktiv für Allergiker, da weder Staub, noch Rauch oder Pollen in das Gebäude eindringen können. Mit einem Nullenergiehaus wird ein optimaler Beitrag zum Klima- wie Umweltschutz beigetragen. Und als besonderer Pluspunkt stehen staatliche Förderprogramme zur Verfügung.

 

Mein Bau – Das Onlinemagazin
Römerweg 42
A-6833 Klaus in Vorarlberg
Österreich
Tel.: +43 5523 642 33
support@mein-bau.com
www.mein-bau.com

Das Online-Magazin MEIN BAU richtet sich an Bauherren und Baufrauen, die sich im Web auf der Suche nach Informationen, Tipps und Ideen zu den Themen Bauen, Wohnen und Architektur befinden. Es ist das Ziel Beiträge mit unterschiedlichem thematischem Tiefgang zu publizieren. Den Lesern soll ein breites Spektrum an Informationen angeboten werden – von Leitartikeln als Übersicht für Einsteiger bis hin zu Artikeln mit hohem Detaillierungsgrad! Des weiteren steht ein Bau-Forum zur Verfügung.

Presseagentur:
Barrakuda Onlinemarketing
Römerweg 42
A-6833 Klaus in Vorarlberg
Österreich
Tel.: +43 5523 642 33
barrakuda@barrakuda.at
www.barrakuda.at

Barrakuda Onlinemarketing bietet den Service zur Erstellung von Webseiten, Suchmaschinenmarketing, Social Media Engagement und Online Magazine. Den Kunden wird der optimale Onlinemarketing-Mix geboten, der zum Unternehmen passt. Konzepte werden als Optimierungsmaßnahmen zu aktuellen oder bestehenden Webpräsenzen entwickelt. Des weiteren fungiert Barrakuda Onlinemarketing als externe Marketingabteilung und unterstützt den Kunden in der Umsetzung sämtlicher Onlinemarketing-Maßnahmen und erweitert damit Ressourcen punktuell und bedarfsgerecht.

Hinterlasse eine Antwort

Name*
E-Mail*
Website

* Diese sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!