Auf was beim Stromvertrag achten

Gleich, um welchen Vertrag es geht, er sollte vor einem Abschluss immer geprüft werden. Bei vielen Verträgen steckt der Teufel im Detail, das heißt in diesem Fall im Kleingedruckten. Oft sind im klein Gedruckten Dinge verzeichnet, die recht wichtig sind. Es können Einschränkungen sein, zusätzliche Gebühren und mehr. Auch einen Vertrag mit einem neuen Stromanbieter sollten Sie ganz genau unter die Lupe nehmen.

Die meisten Verträge für die Stromlieferung sind recht einfach zu überschauen. Dennoch gibt es ein paar Dinge, auf die vor dem Abschluss gesehen werden sollte. Wenn Sie umweltbewusst sind, wenn Sie vielleicht keinen Atomstrom im Paket haben möchten, dann sehen Sie sich die Zusammensetzung des angebotenen Stroms genau an. Wenn Sie im Stromvergleich hier zum Anbieter klicken, finden Sie dort auch eine Darstellung der Zusammensetzung des Produkts. Sehen Sie genau auf die Vertragsdauer, die Sie abschließen. Wollen Sie jedoch einen angebotenen Bonus kassieren, so müssen Sie dafür mindestens ein Jahr Kunde bleiben. Achten Sie auf die bedingte Preisgarantie. Die besagt, dass der Anbieter den Preis für alle Bereiche, die in seine Verantwortung fallen, nicht erhöht. Überlegen Sie sich gut, ob und in welchen Zeiträumen Sie den Abschlag zahlen möchten. Falls Sie eine Vorauszahlung abschließen, müssen Sie einen Mehrverbrauch meist etwas teurer bezahlen. Daher kann es sich lohnen, bereits zu Beginn eine etwas hšhere Menge, als eigentlich benštigt wird, zu buchen.

Allerdings, egal, für wie lange der Vertrag geschlossen wurde, bei einer Preiserhöhung können Sie von dem Recht auf Sonderkündigung Gebrauch machen. Hier gilt aber eine Kündigungsfrist von einem Monat. Sie müssen dann auch selbst kündigen, können es also nicht dem Anbieter der Vergleiche oder dem neuen Lieferanten überlassen. In seltenen Fällen, wird ein Sonderkündigungsrecht aufgrund einer Preiserhšhung ausgeschlossen, dies ist mein dann der Fall, wenn Preiserhšhungen bereits vorher schon bekannt sind und vertraglich festgehalten werden, dies sollte unbedingt zuvor geprüft und abgeklärt werden, ehe man diesen unterschreibt.

Hinterlasse eine Antwort

Name*
E-Mail*
Website

* Diese sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!